Sie befinden sich hier: Startseite >> Elektroakustik

Elektroakustik Drucken E-Mail
ELA-Anlagen sind fest installierte Systeme zur flächendeckenden Beschallung von Gebäuden, Sportanlagen, usw. Wurden diese Anlagen früher hauptsächlich zur musikalischen Hintergrundbeschallung und als Rufanlagen eingesetzt, sind jetzt sicherheitsrelevante Aspekte immer mehr in den Vordergrund getreten.

Eine Hauptaufgabe dieser Systeme ist heute die gezielte Evakuierung von Gebäuden und öffentlichen Einrichtungen im Alarmfall durch klare Anweisungen, um Verzögerungen oder eine Panik zu verhindern.
In der DIN EN 60849 (VDE 0828 Teil I) bzw. IEC 60849 sind die Leistungsanforderungen an elektroakustische Notfall-Warnsysteme definiert. Diese Norm beschreibt nicht nur die Funktionalität einer solchen Anlage, sondern verlangt auch eine kontinuierliche Überwachung aller Signalwege und Komponenten.

Mit den Systemen unserer Partner Simax, Bosch, Ateis und Gräf & Meyer bietet Heydel modulare, volldigitale und frei programmierbare Ruf- und Steuerungssysteme für die vielfältigsten Anwendungsbereiche. Von der kleinen Rufanlage bis hin zum komplexen Kommunikationssystem mit mehreren hundert Sprechstellen.

Wir planen und liefern Ihre ELA-Anlage und gewährleisten durch unsere turnusmäßigen Wartungen deren ständige Verfügbarkeit.